Zürich – Santiago de Chile

Planmässig heben wir am Samstag, 29.11.14 um 09:25 h in Zürich-Kloten mit einer Swiss Maschine ab und landen gut 12 Std. später in Sao Paulo Brasilien. 2 Std. später steigen wir in ein Flugzeug der brasilianischen Gesellschaft Tam. Nach einem 4 Std. Flug verlassen wir dieses Flugzeug in Santiago de Chile. Nach der Personen Kontrolle nehmen wir unser Gepäck in Empfang. Es ist alles da, und erst noch ohne Beschädigungen. Nun müssen wir mit all unseren Utensilien durch eine separate Kontrolle. Alles inkl. Fahrräder wird nochmals durch Scanner geschleust. Dazu muss neben dem Immigration Formular auch noch ein Extra Formular ausgefüllt werden bezüglich Einfuhr von Gepäck. Wir können mit unseren Flughafen-Wägelchen in unser Hotel fahren in nur 100 m Entfernung.
Wir sind sehr froh, müssen wir nicht noch lange resp. umständliche Wege zum Hotel in Angriff nehmen.

Wir sind in Santiago de Chile angekommen
Wir sind in Santiago de Chile angekommen

Nach Einchecken und Fahrräder abstellen (immer noch in Verpackung) in sep. Raum beziehen wir unser Zimmer und fallen gegen 02:00 h Ortszeit (Schweiz 06:00  h) hundemüde ins Bett. Kein Wunder sind wir doch seit 26 Stunden auf den Beinen! Es ist halt schon weit weg von der Schweiz, dieses Santiago de Chile.

 

Countdown

Unglaublich und doch wahr!
Was uns erst in noch sehr weiter Entfernung erschien, steht kurz bevor. In nunmehr nicht ganz 2 Tagen beginnt für uns wieder ein neues Reiseabenteuer per Fahrrad.

Unsere Fahrräder im Schutzanzug
Unsere Fahrräder im Schutzanzug

Abgeschlossen sind die Reisevorbereitungen, flugtauglich verpackt sind Fahrräder,Schlafzimmer, Kleiderschrank und die Werkstatt.

Transportverpackung der übrigen Sachen
Transportverpackung der übrigen Sachen

Nun gilt es noch Abschied nehmen von lieben Leuten und bald sitzen wir im Flugzeug das uns zu unserem Ausgangort nach Santiago de Chile bringt. Wir sind voller Erwartungen und freuen uns auf die kommenden Monate auf der südlichen Hälfte unserer Erdenkugel.