El Chalten – El Calafate und Glacier Perito-Moreno

Wir pedalen auf guter, geteerter Strasse unserem nächsten Zwischenziel, El Calafate entgegen. Mit gutem Rückenwind fliegen wir nur so über den Asphalt. Bis die Strasse eine Richtungsänderung macht, da wird aber gehörig gebremst. Plötzlich hält ein Auto neben uns und eine schweizerdeutsch sprechende Stimme redet mit uns. Ob sie uns irgendwie behilflich sein könnten. Mein Antwort: ja mit einem Bier. Die zwei steigen aus dem Auto und bringen uns ein Bier!! Wir sind sichtlich überrascht von dieser Spontanität. Wir diskutieren lange mit den zwei Schweizern aus Arisdorf. In der Hitze des Gefechts vergessen wir glatt eine Foto von ihnen zu schiessen. Vielleicht reicht ihr uns diese noch nach, wenn ihr diese Zeilen lest………
Uebrigens: Das Bier geniessen wir am Abend SEHR……
Nach über 100 gefahrenen Kilometern machen wir in La Leona den Nachtstopp. Die weitere Fahrt geht über hügelige Landschaften, der Wind hält sich vorerst an gute Vorsätze. Auch jetzt macht die Strasse wieder eine Richtungsänderung, auch jetzt haben wir den Wind wieder im Gesicht. So beschliessen bei einer Estancia im Zelt zu übernachten und bei hoffentlich keinem Wind am nächsten Morgen die restlichen 32 km bis El Calafate in Angriff zu nehmen. Wir stehen früh auf. Unsere Annahme bestätigt sich, kein Wind und wir können ohne Naturbremse in Calafate eintrudeln. Heute gibt’s für uns wieder mal ein Hotel als Unterkunft. Um die Mittagszeit holt uns der Bus ab, der uns zum 80 km entfernten Glacier Perito Moreno bringt. Wir staunen sehr ab der wunderschönen Gletscherwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *